Kundenspezifische Lösungen

Kundenspezifische Lösungen

Überall da, wo Präzision und Zuverlässigkeit in der Hydraulik benötigt werden, sind wir von AlphaFluid entscheidend beteiligt. In enger Zusammenarbeit mit Anwendern und Ingenieuren unterschiedlicher Produktsparten entwickeln wir unter Einsatz rechnerunterstützter Systeme individuelle Problemlösungen. Auch für Klein- und Kleinstserien.

Wir führen nahezu kein Standardprogramm. Unsere Wettbewerbsfähigkeit rührt vielmehr daher, dass wir bestehende Funktionen von Baugruppen zusammenfassen, neue Funktionen in Einklang mit der jeweiligen Maschine bringen und auf diese Weise auch neue, kundenspezifische Lösungen schaffen.

Nachfolgend einige Beispiele.

Quattro-Speedblock

Kundenspezifische Lösungen Quattrospeedblock

Besonderheit

Der hydraulische Steuerblock kann mehrere parallel geschaltete Zylinder gleichzeitig schalten und betreiben. Hängt am Baggerarm eine geringe Last, stellt das System vollautomatisch auf „Speedgang“ um. Bei Normalbetrieb sind die beiden Hubzylinder im Einsatz. Der 3. Zylinder befindet sich im „Kurzschluss“. Bei hoher Last am Baggerarm geht es zum „Krafthub“ über. Der 3. Zylinder wird zugeschaltet.

Kundenspezifische Sonderlösung

Vorteile

Zu den Vorteilen zählt in erster Linie ein nahezu gleichmäßiger Hubkraftverlauf beim Heben. Hinzu kommt eine höhere Hubkraft im Nahbereich. Das spart beispielsweise bei der Rohrverlegung Zeit und Kosten und ist insbesondere beim Materialumschlag und im Kanalbau wichtig. Der Quattrospeedblock regelt Volumenströme bis 1.100 l/min bei Maßen vom 225 x 250 x 370 mm. Weiterhin lässt er sich in unterschiedlichste Baumaschinen integrieren. Ein Dauer-Testeinsatz in einem Bagger im Sommer 2012 ergab, dass das Steuersystem maximale Hubkraft bei hoher Arbeitsgeschwindigkeit garantiert.

Speedblock_1

Speedblock_2

Quattrospeedblock_3

Proportionaltechnik

Bei einer Proportionalvorsteuereinrichtung für Wegeventile setzen wir beispielsweise keine Regelelektronik `onboard´ ein, sondern erreichen durch einen internen, mechanisch-hydraulischen Regelkreis Proportionalität zwischen dem, mit einem Sollwert bestromten Proportionalmagneten und dem Schieberweg. Den Verstärker platziert unser Kunde vielmehr dorthin, wo er während des Betriebs nicht gefährdet ist. Daraus ist dann in der Folge etwas ganz Neues entstanden. Mit einem autark arbeitenden wege-geregelten Proportional-Arbeitszylinder, der die Position ebenfalls ohne Verwendung von Regelelektronik anfährt. Letzteres ist besonders wichtig für Einsätze im Mobilbereich, bei denen Vibrationen und Schmutz erschwerend einwirken.

Beispiele:

Wegeventil

Proportionale Ventile

Alphaktor

AlphAktor

PCOR

Proportionales Druckbegrenzungsventil

Ventilbaugruppen

Ventilbaugruppen

Vorteile

  • Funktion nach Kundenwunsch
  • Entwicklung und Optimierung im 3D-CAD
  • Eigene Fertigung, Montage und Prüfung
  • Von der Klein- bis zur Großserie möglich
  • Werkstoffe: Stahl, Guss, Aluminium,…
Verstelleinheit

Verstelleinheiten

Vorteile

  • bis 500 bar Druck
  • hydraulisch oder elektrisch-proportional angesteuert
  • interne Lageregelung (mech.-hydr.)
  • integrierte Leistungsregelung

Kugelhahnsteuerung

Kugelhahnsteuerung

  • Steuerung für Kugelhahn (Pipeline)
  • Drücke:
  • pmin = 7 bar
  • pmax = 210 bar
  • Volumina:
  • Qmin = 1,0 l/min
  • Qmax = 30 l/min
  • Temperatur:
  • T = -60°C…+80°C
  • Medien:
  • Erdgas, Sauergas