Diffusoren

Diffusoren

Bei der Dimensionierung von Behältern in Flüssigkeitskreisläufen gilt es verschiedene Kriterien zu beachten, damit es beim späteren Betrieb zu keinen Störungen und Problemen kommt. Ein sehr wichtiges Kriterium ist die Umwälzzeit des Mediums. Werden hier zu kurze Zeiten, bzw. zu kleine Tankgrößen, gewählt, gibt es in der Folge Probleme bei der Luft- und Schmutzabscheidung. Schaumbildung, Schmutzaufwirbelung, Strömungsgeräusche und Kavitation bei der Pumpenansaugung sind die Folge.

Mit dem Diffusor von AlphaFluid ist es nun möglich, kleinere Behältergrößen unter Vermeidung der bekannten Probleme auszuführen. Der Diffusor verzögert die Ölgeschwindigkeit in der Rücklaufleitung so extrem, dass die minimale Austrittsgeschwindigkeit im Tank zu einer ruhigen Vermengung des Rücklaufmediums mit dem im Behälter befindlichen Medium führt.

 

Funktion

Diffusoren

Das aus der Rücklaufleitung zurückströmende Medium wird in viele Teilströme zerlegt und innerhalb jedes Teilstromes nochmals radial verzögert. Der konstruktive Aufbau erlaubt eine genaue Anpassung an den Bedarfsfall. Lediglich durch Veränderung der Sektionen kann die Anzahl der Teilströme bestimmt werden. Die aus Stahl oder Edelstahl gefertigten Diffusoren sind unempfindlich gegen mechanische Beanspruchung und wartungsfrei.

 

Vorteile
  • Kleinerer Tank ist möglich
  • Staudruck im einstelligen Millidruckbereich
  • Keine Kavitation mehr
  • Bessere Luft- und Schmutzabscheidung
  • Keine Schmutzaufwirbelung im Tank
  • Geräuschreduzierung
  • Keine Ölschaumbildung
  • Wartungsfrei

 

Ausführungen
  • Durchflussmenge von 25 bis 6.200 l/min
  • Stahl für Hydrauliköl und sonstige ölhaltige Medien
  • Edelstahl für alle sonstigen Medien
  • Kundenspezifisch

 

Diffusoren   DATENBLATT DIFFUSOR

Diffusoren   EINBAUZEICHNUNG DIFFUSOR ZD228

Diffusoren   THEORIE DIFFUSOR

Diffusoren   INFOBLATT RUHE IM TANK